SPI and I2C interface

  • This sample demonstrates how to implement SIP and I2C devices. The example control a 16-fold IO chip (PCA9555D via I2C) and a FRAM (FM25L256 via SPI). Configuration of WCE registry is documented in the attached file "config.txt". Please also refer the data sheets PCA9555D, FM25L256 and atteched files spi-driver.txt and i2c-driver.txt.


    SPI.dll and I2C.dll are not a part of the standard software shipped with NetDCU StarterKit. We offer SPI and I2C interface as "add on". In case of interrest please contact our sales office (<!-- e --><a href="mailto:kusch@fs-net.de">kusch@fs-net.de</a><!-- e -->).

    Files

    • SPIandI2C.zip

      (40.68 kB, downloaded 411 times, last: )

    F&S Elektronik Systeme GmbH
    As this is an international forum, please try to post in English.
    Da dies ein internationales Forum ist, bitten wir darum, Beiträge möglichst in Englisch zu verfassen.

  • Hallo,
    die Funktionen von "Accessory.h" werden im Beispiel nicht verwendet. Sie können die Zeilen auskommentieren, das habe ich übersehen.
    Beachten Sie bitte auch, das sich das Beispiel auf die durch GPIOs emulierten I2C/SPI Schnittstellentreiber bezieht. Für die prozessoreigenen I2C/SPI Schnittstellentreiber finden Sie Beispiele in den entsprechenden Dokumentationen.

    F&S Elektronik Systeme GmbH
    As this is an international forum, please try to post in English.
    Da dies ein internationales Forum ist, bitten wir darum, Beiträge möglichst in Englisch zu verfassen.

  • Hallo


    Ich habe den obigen I2C Treiber in meine Software übernommen. Der CreateFile ist erfolgreich und die Adresse meines Temperatursensors auf dem I2C wird beim Scan erkannt. Mit folgendem Code will ich einen DatenTransfer machen:



    Der DeviceIoControl ist ebenfalls successful. Nur wird der zu lesende Wert nicht in den getbuf eingetragen.
    Mit dem KO betrachtet sieht man wie der setbuf gesendet wird und der getbuf gelesen wird.


    Was könnte hier der Fehler sein?


    Besten Dank für die Antwort.


    Grüsse Markus

  • Von welchem Board reden wir hier? Das obige Beispiel ist schon recht betagt.


    Mit freundlichen Grüßen,


    H. Keller

    F&S Elektronik Systeme GmbH
    As this is an international forum, please try to post in English.
    Da dies ein internationales Forum ist, bitten wir darum, Beiträge möglichst in Englisch zu verfassen.

  • Ähm, und wo haben Sie den Treiber für die NetDCU10 her? Weil so direkt haben wir da eigentlich diesen Treiber gar nicht portiert. Vermutlich ist es direkt der von der NetDCU8. Aber ob das dann so reibungsfrei klappt ...?


    Mit freundlichen Grüßen,


    H. Keller

    F&S Elektronik Systeme GmbH
    As this is an international forum, please try to post in English.
    Da dies ein internationales Forum ist, bitten wir darum, Beiträge möglichst in Englisch zu verfassen.

  • Ich spreche lediglich mit den obigen Befehlen( in demfall die des NetDCU8 ) meinen NetDCU10 an. Dieser wurde mit dem von F&S erhaltenen Image aufgesetzt. In der Standartkonfiguration ist ein I2Cint vorhanden wie auch eine dazugehörige DLL. Es wurde kein zusätzlicher Treiber installiert.


    Freundliche Grüsse


    Markus Signer

  • Guten Tag Herr Signer,
    dieses Beispiel bezieht sich auf die SW I2C/SPI Treiber (NetDCU6/8). Für die meisten Plattformen sind nativen Treiber implementiert (andere Funktionsaufrufe). Die Treiber sind aber nicht für alle Plattformen im Liefernumfang enthalten. Genauere Informationen dazu erhalten Sie von unseren Vertrieb (<!-- e --><a href="mailto:sales@fs-net.de">sales@fs-net.de</a><!-- e -->).


    PS.: wenn Sie die Treiber erwerben, erhalten Sie natürlich eine entsprechenden Dokumentation zu den Funktionsaufrufen.

    F&S Elektronik Systeme GmbH
    As this is an international forum, please try to post in English.
    Da dies ein internationales Forum ist, bitten wir darum, Beiträge möglichst in Englisch zu verfassen.